Otto von Guericke Tag an den Berufsbildenden Schulen

In diesem Jahr erinnert unsere Schule an den 330. Todestag des Bürgermeisters und Physikers Otto von Guericke. Sein Wirken als Naturwissenschaftler ist weit über die Grenzen der Stadt Magdeburg bekannt. Seine physikalischen Versuche zur Bedeutung des Luftdrucks sind weltweit bekannt und werden noch heute dargestellt und bestaunt.
Am 25.Mai 2016 findet an unserer Schule ein Aktionstag zu diesem Thema statt.


In zahlreichen Projekten, aus den verschiedenen Ausbildungsinhalten der Elektrotechnik, Informatik, Naturwissenschaft und Gesellschaftswissenschaft stellt sich die Schule vor.
In einer Festveranstaltung wird das Leben und Wirken Otto von Guerickes gewürdigt. Höhepunkt ist die Einweihung gestalteter Magdeburger Halbkugeln. In einem Ideenwettbewerb wurde ein Entwurf einer Schülerin des Beruflichen Gymnasiums ausgewählt und mit Unterstützung eines Künstlers umgesetzt.
Diese gestalteten Halbkugeln finden ihren Platz vor dem Gebäude unserer Schule am Krökentor.
Gemeinsam mit Mitgliedern der Otto von Guericke Gesellschaft werden verschiedene Experimente Otto von Guerickes auf unserem Schulgelände nachvollzogen.
Alle Schülerinnen und Schüler des ersten Ausbildungsjahres werden in die Veranstaltung einbezogen und so mit dem Leben und Werk des Physikers vertraut gemacht.

Gäste sind zur Veranstaltung am 25.Mai 2016, in der Zeit von 8.00 Uhr bis 13.30 Uhr herzlich willkommen.