„Otto von Guericke“ – Tag

Am 25.05.16 gedachte die BbS „Otto von Guericke“ MD den 330sten Todestag Otto von Guericke.
Anlässlich dazu fand in der Aula der Schule ein Festakt statt.
Der Schulleiter, Herr OStD. H.J. Meier eröffnete die Veranstaltung und begrüßte neben Schülern, Auszubildenden, Lehrkräften, weiteren Gästen auch den OB der Stadt MD, Dr. Trümper und Herrn Dr. Tröger von der „Otto von Guericke – Gesellschaft“


Beide gedachten in einer Rede OTTO VON GUERICKE   Eine besondere Stimmung erzeugte bei den Zuhörern die sehr humorvolle und sehr anschauliche Rede von Herrn Dr. Tröger.
Anschließend erfolgte die feierliche Einweihung der Halbkugeln vor dem Eingang der Berufsschule.
Hier hatten Schüler der Schule im Vorfeld die Möglichkeit Gestaltungsvorschläge einzubringen.    Die Schülerin Michelle Promis aus der FG 14c konnte neben sehr viel guten weiteren Vorschlägen mit ihrer Gestaltung der Halbkugeln am meisten überzeugen.
Gleichzeitig wurde an diesem Tag allen Schülern, Auszubilden und auch Lehrern die Möglichkeit geboten, ihre Schule und die vielfältigen Ausbildungsmöglichkeiten kennenzulernen.
Hierfür stellten sich alle Fachbereiche mit Versuchen, Modellen, Gesprächen usw. vor.
Auch Preise gab es zu gewinnen. Die Schüler und Auszubildenden konnten sich in 5 verschiedenen Wettkämpfen messen.   Dazu gehörte Torwandschießen, Reifenwechsel in der KfZ – Halle, Dart, Sägen nach Maß und einem Quiz über Otto von Guericke
Die 3 Besten pro Station wurden mit gesponserten Preisen wie Essensgutscheine, Büchergutscheine und weiteres ausgezeichnet.
Gespräche  in den darauffolgenden Tagen mit Schülern, Auszubildenden und Lehrern zeigte, dass dieser Tag etwas Besonderes für die ganze Schule war und in der Schulplanung ein fester Bestandteil werden sollte.
Frau Mederski